Refluxkrankheit
Sodbrennen
Symptome & Erkrankungen
wird durch einen Rückfluss von saurem Mageninhalt in die Speiseröhre infolge eines unzureichenden Verschlusses des unteren Speiseröhrenmuskels verursacht. Dadurch ist die säureempfindliche Schleimhaut der Speiseröhre einer anhaltenden Reizung ausgesetzt; dies kann langfristig eine refluxbedingte Speiseröhrenentzündung auslösen. Kommt es zu einer krankhaften Umbildung der Speiseröhrenschleimhaut (Barrett-Syndrom), kann sich ein Speiseröhrenkrebs entwickeln. Typische Symptome sind Sodbrennen und saures Aufstoßen. Außerdem treten oft brennende Schmerzen oder ein Druckgefühl hinter dem Brustbein auf, oder es besteht beim Schlucken ein Brennen in der Speiseröhre; auch Heiserkeit und ein trockener Reizhusten (Husten) sind möglich. Tritt Sodbrennen häufiger als einmal pro Woche auf, sollte die Ursache fachärztlich abgeklärt werden.
GROSSHADERN