Endosonographie
Diagnostik & Therapien
ist eine Ultraschalluntersuchung, die von innen durchgeführt wird. Hierfür ist das Endoskop (Endoskopie) mit einem miniaturisierten Schallkopf ausgestattet, der direkt mit inneren Oberflächen in Kontakt gebracht wird. Gegenüber der Ultraschalluntersuchung von außen durch die Haut hat das Verfahren den Vorteil, dass das zu untersuchende Gewebe näher am Ultraschallkopf liegt und dadurch schärfer und genauer dargestellt werden kann. Auf diese Weise kann z.B. die Tiefenausdehnung eines Tumors in der Speiseröhre, (Speiseröhrenerkrankungen), dem Magen (Magenkrebs) oder dem Zwölffingerdarm (Zwölffingerdarmgeschwür) festgestellt werden.