(weitergeleitet von Bauchfellentzündung)
Bauchfellerkrankungen
Symptome & Erkrankungen

gehen oft auf eine akute Entzündung der häutigen Innenauskleidung der Bauchhöhle zurück (infektiöse Bauchfellentzündung, Peritonitis): Durch ein erkranktes Bauchorgan sind Bakterien in die Bauchhöhle gelangt, z.B. bei Entzündungen, Geschwüren, Tumoren, Verletzungen oder einem Durchbruch der Magen- oder Darmwand bzw. der Gallenblase. Die nicht infektiöse Bauchfellentzündung tritt meist im Rahmen von Leber-, Gallenblasen- oder Bauchspeicheldrüsenerkrankungen auf, bei denen es zu einem Übertritt von Blut, Gallenblasen- oder Bauchspeicheldrüsensekret in die Bauchhöhle kommt. Typisch sind starke Schmerzen, Berührungsempfindlichkeit, eine reflexartige Anspannung der Bauchmuskulatur sowie Fieber, Übelkeit und Erbrechen. Da es sich um ein lebensbedrohliches Krankheitsbild handeln kann, ist immer eine sofortige Abklärung notwendig.

GROSSHADERN

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

089/4400-73505 (gesetzlich)
089/4400-72791 (privat)

Peritonealkarzinose/Onkologische Chirurgie

089/4400-73505
http://gch.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

INNENSTADT

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Viszeralchirurgie/Tumoren

089/4400-52604
http://gch.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung